- Mitglied im Meisterkreis -
AKL (Allgemeines Künstlerlexikon) notiert

Jan Julius  Quast - Pseudonym- Yoolyus *
in Hamburg. Autodidakt. Nach kaufmännischer Tätigkeit in führenden Positionen und späterer Selbstständigkeit, die durch eine schwere Krankheit aufgegeben werden musste, widmet er sich  seit nunmehr fast 20 Jahren der Malerei. Angeregt wurde er von dem Venediger Maler Prof. Meneghetti. Inzwischen hat er ein beachtliches Werk in Öl, Aquarell, Tempera, Pastell und chin. Tusche geschaffen. Seine expressive Malweise und die dynamische Pinselschrift wecken Emotionen des Betrachters.

Jan Julius  Quast hat seit 2003 sein Atelier an der Ostsee im historischen Zentrum von Neustadt in Holstein (Deutschland). 

„….. sie (die Bilder) sprechen von großer Freude und Engagement für die Kunst. Man spürt eine große bildnerische Intensität und eine authentische Freude am Malen…..“ ( zitiert aus dem Brief vom 27.2.2002 von Prof. Olav Christopher Jenssen)

Jan Julius  Quast war bis Ende 2010 Mitglied der Künstlergruppe ARTGALA, Leipzig und ist jetzt Mitglied im "Les Montmartrios en Europe". Zu dem ist er Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung des Museums der Stadt Neustadt in Holstein.

 Ausstellungen im Kunsthof Schloss Reinharz, Bad Schmiedeberg.

                 Dort gehört er dem Meisterkreis an.

Werke in Deutschland und u.a. in Dänemark Franreich, Italien,Kanada, Polen, Ungarn und im Museum ZeiTTor.

Wettbewerbe: Teilnahme am 8. OKP- ein Wettbewerb für Künstler aus den deutschsprachigen Ländern Europas- mit „cum laude“-Bewertung, am 9. OKP mit „magna cum laude“-Bewertung , am 12. OKP mit "cum laude" und am 13.OKP mit "cum laude" und Bronze-Medaille. *)

2013 erneut Bronze-Medaille (14. OK P) !   2015   SILBERMEDAILLE !!

Literatur: Dokumenta Artis 2004, Kunstkalender 2002, Kalenderjahrbuch 2006 „Meisterwerke“ – Künstler unserer Zeit. Cover für Superbrands.

Gegenwärtig setzt er sich intensiv mit der Wirkung dynamischer Linien auseinander, um  Spannungen zu erzeugen. Spannungen, die überraschende und vieldeutige Bildaussagen hervorbringen. Dabei immer auf der Suche nach der linea ars magica. HOWEVER : MY LINES !!

*)  Beurteilung von 3 Fachjury-Gruppen aus der EU, den USA und Südost-Asien.

 

2017   Eintrag in Wikipedia.

Merken

Merken

Merken

Merken